Was kann ich mit meinem Kind unternehmen

Die Corona-Zeit lässt viele Eltern an die Grenzen ihrer Freizeitideen kommen. Deshalb haben sich die Freien Wähler für alle kleinen und großen Interessierten schlau gemacht. Hier ein paar Ideen für trockenes Wetter:

Tipp 1

Wildpark Brudergrund

Bei trockenem Wetter können wir Euch den Wildpark Brudergrund in der Nähe von Mossautal empfehlen. Das ist ein naturbelassenes Gelände, wo Euch viele verschiedene Wildtiere erwarten. Dieser Park kostet keinen Eintritt.

Tipp 2

Obrunnschlucht

Die Obrunnschlucht ein tiefer Taleinschnitt des Obrunngrabens bei Höchst im Odenwald. Dort befindet sich der Obrunner Märchenpfad mit sehr vielen wunderschönen Modellen, z.B. dem Dornröschenschloss, der Wolfsburg, der Windmühle u.v.m. Ein absolutes Muss für alle Märchenfans.

Tipp 3

Käfertaler Wald

Der Käfertaler Wald mit seinem Karlstern lädt nicht nur zum Laufen ein. Dort kann man besonders mit Kindern sehr gut Fahrrad fahren. Es gibt viele Wildtiere und einen Vogelpark zu besichtigen. Auch verfügt er über einen Weiher, der von einer Plattform zu besichtigen ist. Ein sehr großer Spielplatz mit den verschiedensten Möglichkeiten zum Klettern, Schaukeln, Rutschen und mehr verschafft den „gestressten“ Eltern eine Verschnaufpause.

Tipp 4

Burgruine Windeck

Auch eine Wanderung von Weinheim aus zur Windeck ist ein Erlebnis. In und um die Burgruine herum gibt es viel zu erkunden für kleine und große Abenteurer. Im September 2019 fand auf der Windeck zum 20. Geburtstag der Kindergeschichte das Grüffelo-Fest statt. Zu diesem Anlass wurden unterhalb der Ruine (entlang des Fußwegs in die Stadt) zwei Holzskulpturen eingeweiht, der Grüffelo selbst und sein Freund, die Maus. Was kann es für Kinder Schöneres geben, als dem Grüffelo mal direkt in die Augen zu schauen.